EOC-1650 in professional Environment?

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware
Author Message
P2k1
DD-WRT Novice


Joined: 18 May 2009
Posts: 14

PostPosted: Sat May 23, 2009 11:21    Post subject: EOC-1650 in professional Environment? Reply with quote
Hi,
is there anybody who tested the EOC Platforms in an "professional" Environment?

I'm currently searching for a "cheap", but well performing solution, to cover a area of 120*120m (14400 m2).

We need approximated 20 AP to Cover the area and get a failsafe solution (n+1).
It should be possible to create at least 2 SSID (Client / Guest) which are in 2 different VLAN.
Also 802.11x radius authentication with WPA(2) should be used.

What can I expect at the throughput, I saw that the CPU is a MIPS (AR2313/ AR2315) with only 180Mhz?
Currently there are ~25 Wireless clients on the ground.

Or is it better to take a Wiligear WBD-111 / GW2347 / GW2348-2 / ALIX solution?
Like this:
Mainboard ALIX.3D2, 500MHz, 256MB RAM, 1*LAN, 2*mPCI, USB
COMPEX Atheros AR2413 802.11b/g, Mini-PCI, WLM54G23, 23dBm, 200mWatt,Mini-SMT/U.FL
With Case, DD-WRT, PoE Adapter,... -> ~140€

Thanks! Smile
Sponsor
Sash
DD-WRT Guru


Joined: 20 Sep 2006
Posts: 17638
Location: Hesse/Germany

PostPosted: Sat May 23, 2009 15:10    Post subject: Re: EOC-1650 in professional Environment? Reply with quote
P2k1 wrote:
Hi,
is there anybody who tested the EOC Platforms in an "professional" Environment?

sure
Quote:

I'm currently searching for a "cheap", but well performing solution, to cover a area of 120*120m (14400 m2).

cheap yes....well performing...hmm...depends on what u understadn on "well"
Quote:

We need approximated 20 AP to Cover the area and get a failsafe solution (n+1).
It should be possible to create at least 2 SSID (Client / Guest) which are in 2 different VLAN.
Also 802.11x radius authentication with WPA(2) should be used.

no prob
Quote:

What can I expect at the throughput, I saw that the CPU is a MIPS (AR2313/ AR2315) with only 180Mhz?

max ~25mbit tcp
Quote:

Currently there are ~25 Wireless clients on the ground.

per ap or in sum?
Quote:

Or is it better to take a Wiligear WBD-111 / GW2347 / GW2348-2 / ALIX solution?

sure its better
Quote:

Like this:
Mainboard ALIX.3D2, 500MHz, 256MB RAM, 1*LAN, 2*mPCI, USB
COMPEX Atheros AR2413 802.11b/g, Mini-PCI, WLM54G23, 23dBm, 200mWatt,Mini-SMT/U.FL
With Case, DD-WRT, PoE Adapter,... -> ~140€

Thanks! Smile


and 20 ap's are much...explain us the environment

_________________
Forum Guidelines...How to get help
&
Forum Rules
&
RTFM/STFW
&
Throw some buzzwords into the WIKI search Exclamation
_________________
I'm NOT rude, just offer pure facts!
_________________
Atheros (TP-Link & Clones, etc ) debrick service in EU
_________________
Guide on HowTo be Safe, Secure and Protect Your Online Anonymity!
P2k1
DD-WRT Novice


Joined: 18 May 2009
Posts: 14

PostPosted: Sun May 24, 2009 20:27    Post subject: Reply with quote
Hi, (könntest du das Topic hier in das Deutsche Unterforum verschieben? :)

Ja, als unter gut verstehe ich, das "alles" (Terminals (Citrix, RDP), Handscanner (Telnet), Laptops (Intranet) und demnächst vielleicht auch VoIP Telefonie) störungsfrei funken kann. Wink
also ohne Lags, Signalabbruch....

Dazu sollen u.a. der HTTP Traffic per QoS runtergeregelt werden, wenn die "Leitung" voll ist.

Also es sind 25 Clients unterwegs, welche ständig Roaming betreiben werden.
Der Rest (Laptop) je nach dem 0 bis 25.

Per AP wäre also das absolute Maximum momentan 50 Clients.
Zu beachten ist, dass vielleicht noch einige VoIP Clients hinzu kommen.

Also 18 APs werden laut Ausmessung benötigt.

Problem ist das es getrennte Hallen sind mit Blechwänden, da kommt fast nichts durch.
Außerdem soll noch eine Ausfallsicherheit gegeben sein, so dass 1 AP ohne größere Auswirkung ausfallen kann.

Im Moment tendiere ich eher zu der ALIX Lösung aufgrund der 256MB RAM und 500MHz CPU.

Grüße
movozo
DD-WRT User


Joined: 06 Jul 2008
Posts: 61

PostPosted: Mon May 25, 2009 8:54    Post subject: Reply with quote
Hey,

schon Voip, VPN und max. 50 Clients pro AP reichen aus dich fürs Alix zu entscheiden.
Wo beziehst du die Alix Boards + Karten?
Ist das ein Outdoor Gehäuse?
Denk aber an die +20 Euro Lizenz.

Wird die W-Lan Karte problemlos von DD-WRT supportet?

Bei Voip muss alles stimmen. Nicht nur die Performance sondern auch der Empfang. Wenn Du mit WDS arbeiten willst, wird es eine halbierung der Bandbreite pro Einheit mit sich führen.
(wenn du alle Geräte nur per Funk miteinander verbinden kannst)

Kannst du die Geräte untereinander mit Lan-Kabeln verbinden? Oder liegt überall nur Strom?

QOS wird dann im Gateway gemacht. Klar geht das auch in den einzelnen APs aber hat das schonmal einer gemacht? Lieber zentral, oder?

Geht das W-Lan-Roaming so Problemlos wie beim Handy?
Zum Beispiel bei einer Voip-Verbindung?

Beste Grüße
P2k1
DD-WRT Novice


Joined: 18 May 2009
Posts: 14

PostPosted: Mon May 25, 2009 10:31    Post subject: Reply with quote
Hi

also die Alix Boards + Gehäuse usw. würde ich bei ****** bestellen.
Da komme ich auf 150€ inkl. DD WRT pro Indoor AP.
Outdoor kostet 180€.
Inkl. "allem" also PoE / Netzteil / mPCI WLAN usw.

Ob sie supportet wird ist zu klären:
COMPEX - Herst.-Nr.: WLM54G-23
Temperaturbereich: -20° C bis +70° C
Chipset: Atheros AR2413
Security: WEP, TKIP, AES-CCM, 802.1x
Leistung: 200mW - 23dB

Ist ne Atheros und die sollte eigentlich laufen?

Ja jeder AP hat ne eigenständige LAN Anbindung.
Strom gibt es dann per PoE, also über LAN Kabel.
WDS ist bei mir kein muss.

Grüße
movozo
DD-WRT User


Joined: 06 Jul 2008
Posts: 61

PostPosted: Mon May 25, 2009 11:30    Post subject: Reply with quote
Ok, also meine Meinung kennst Du.

Wäre schön wenn noch jemand ein paar Antworten auf meine Fragen zwecks Roaming usw. hätte!
Sash
DD-WRT Guru


Joined: 20 Sep 2006
Posts: 17638
Location: Hesse/Germany

PostPosted: Mon May 25, 2009 11:39    Post subject: Reply with quote
P2k1 wrote:
Per AP wäre also das absolute Maximum momentan 50 Clients.
Zu beachten ist, dass vielleicht noch einige VoIP Clients hinzu kommen.

das is schon fast zu viel fuer fast alles was es aufm markt gibt wenn es noch performant sein soll...aba ich gehe davon aus dass das zu 98% net vor kommt
Quote:

Im Moment tendiere ich eher zu der ALIX Lösung aufgrund der 256MB RAM und 500MHz CPU.

eigentlich gute wahl....aba ich hab da noch einwaende.

movozo wrote:

Wird die W-Lan Karte problemlos von DD-WRT supportet?

(fast) alle atheros karten werden supported.
Quote:

Bei Voip muss alles stimmen. Nicht nur die Performance sondern auch der Empfang.

ja
Quote:
Wenn Du mit WDS arbeiten willst, wird es eine halbierung der Bandbreite pro Einheit mit sich führen.
(wenn du alle Geräte nur per Funk miteinander verbinden kannst)

wir sind hier bei atheros
wiki: wds ist zu bedenken.
Quote:

Kannst du die Geräte untereinander mit Lan-Kabeln verbinden? Oder liegt überall nur Strom?

dei frage is wichtig und wuede noch nicht beantwortet
Quote:

QOS wird dann im Gateway gemacht. Klar geht das auch in den einzelnen APs aber hat das schonmal einer gemacht? Lieber zentral, oder?

kommt drauf an wieviel traffic bei vielen clients drauf is. und ob das wichtig is fuern internet taffic oder lokalen traffic
Quote:

Geht das W-Lan-Roaming so Problemlos wie beim Handy?
Zum Beispiel bei einer Voip-Verbindung?

gleiche SSId und verschluesselung/pw dann sollte das gehn wenn die clients sich automatisch einloggen koennen.

P2k1 wrote:
also die Alix Boards + Gehäuse usw. würde ich bei ******* bestellen.


Quote:

Da komme ich auf 150€ inkl. DD WRT pro Indoor AP.
Outdoor kostet 180€.
Inkl. "allem" also PoE / Netzteil / mPCI WLAN usw.

auch inkl antenne und pigtail? das glaube ich nicht.
Quote:

Ob sie supportet wird ist zu klären:
COMPEX - Herst.-Nr.: WLM54G-23
Temperaturbereich: -20° C bis +70° C
Chipset: Atheros AR2413
Security: WEP, TKIP, AES-CCM, 802.1x
Leistung: 200mW - 23dB

geht
Quote:

Ja jeder AP hat ne eigenständige LAN Anbindung.
Strom gibt es dann per PoE, also über LAN Kabel.

sehr gut...beste loesung

also wenn ich dir was empfhelen darf.
nimm dir EAP-3660. die kosten komplett 110€ inkl ddwrt (schau mal im shop). da sparst du 40€ und kannst dir 2 oder 3 mehr kaufen als du brauchst. erhoeht die ausfallsicherheit (die solltest du auch per nagios oder so pruefen!). die dinger haben poe, sehr gute sense, und gute antenne dafuer das die eingebaut is. event. kannst du, wenn du ap's in die ecken der halle setzt, eoc-1650 nehmen und die interne richtantenne richtung hallenmitte richten.

wichtig is das alle ap's gleich verteilt sind und gleich viel ausgangsleistung haben....sonst werden mache sp's mehr belastet als andere und das kann engstellen geben.

wenn du nen gatewayrouter brauchst kannst du dir n alix kaufen und qos regeln

_________________
Forum Guidelines...How to get help
&
Forum Rules
&
RTFM/STFW
&
Throw some buzzwords into the WIKI search Exclamation
_________________
I'm NOT rude, just offer pure facts!
_________________
Atheros (TP-Link & Clones, etc ) debrick service in EU
_________________
Guide on HowTo be Safe, Secure and Protect Your Online Anonymity!
P2k1
DD-WRT Novice


Joined: 18 May 2009
Posts: 14

PostPosted: Tue May 26, 2009 10:28    Post subject: Reply with quote
Sash wrote:
P2k1 wrote:
also die Alix Boards + Gehäuse usw. würde ich bei ******* bestellen.

sorry aba da muss ich, auch wenn ich sowas net oft mach, intervenieren. ****** is na scheissladen. da darfst du nur hoffen das da nie was defekt is in der garantie. die druecken sich wo es geht nichts auf garantie zu tauschen. da hate ich schon soo aerger...einmal was da gekauft...nie wieder!


Wo würdest du denn ALIX Boards kaufen?
gibt es die vielleicht auch über den DD Wrt Shop? ;-)

Grüße
movozo
DD-WRT User


Joined: 06 Jul 2008
Posts: 61

PostPosted: Tue May 26, 2009 10:32    Post subject: Reply with quote
Ehrlich gesagt finde ich die Senao EAP-3660 Lösung auch ganz schick.

Aber stimmt schon, vielleicht wäre ne Mischung aus beiden ganz gut.
Sash
DD-WRT Guru


Joined: 20 Sep 2006
Posts: 17638
Location: Hesse/Germany

PostPosted: Tue May 26, 2009 15:00    Post subject: Reply with quote
sorry alix haben wir nicht,...aba da gibts einige haendler in GER
_________________
Forum Guidelines...How to get help
&
Forum Rules
&
RTFM/STFW
&
Throw some buzzwords into the WIKI search Exclamation
_________________
I'm NOT rude, just offer pure facts!
_________________
Atheros (TP-Link & Clones, etc ) debrick service in EU
_________________
Guide on HowTo be Safe, Secure and Protect Your Online Anonymity!
Einstein
DD-WRT User


Joined: 05 Oct 2006
Posts: 205

PostPosted: Fri May 29, 2009 7:38    Post subject: Reply with quote
zu roaming wär noch zu überlegen das ich mal vermute das es nicht geht ohne verbindungsabbruch...da kein zentraler wlan-controller vorliegt
Sash
DD-WRT Guru


Joined: 20 Sep 2006
Posts: 17638
Location: Hesse/Germany

PostPosted: Fri May 29, 2009 11:49    Post subject: Reply with quote
ja ohne verbindungsabbruch wirds auch net gehn. aber wenn die geraete sich automatisch einloggen isses ne downtime von sekunden. sonst muss man halt noch ein paar/viele hundert € mehr ausgeben fuer nen controller und andere ap's.
_________________
Forum Guidelines...How to get help
&
Forum Rules
&
RTFM/STFW
&
Throw some buzzwords into the WIKI search Exclamation
_________________
I'm NOT rude, just offer pure facts!
_________________
Atheros (TP-Link & Clones, etc ) debrick service in EU
_________________
Guide on HowTo be Safe, Secure and Protect Your Online Anonymity!
P2k1
DD-WRT Novice


Joined: 18 May 2009
Posts: 14

PostPosted: Thu Jun 25, 2009 20:10    Post subject: Reply with quote
So, ich habe mir jetzt zum testen ein Linksys WRT54GL hingestellt.
Firmware: DD-WRT v24-sp2 (05/21/09) vpn

Soweit alles eingerichtet und ich konnte ohne Probleme 2 SSIDs anlegen. ;-)

Aber wie richte ich nun diese 2 SSIDs in unterschiedliche VLANs?
Also z.B. "wl0.1 in VLAN 5" und "wl0.2 in VLAN10"
Das ganze ist angeschlossen an einen HP Managed Switch welcher die VLANs 5 und 10 entsprechend Tagged weiter gibt.

Habe schon einige Anleitungen und hinweise ausprobiert, aber irgendwie ist keine "Anleitung" vollständig. :-)

Eine Bridge "br1" aus WAN Port & wl0.1 funktioniert - aber ich kann ja nicht für jedes gewünschte VLAN ein Netzwerkport verwenden.... Wink
Sash
DD-WRT Guru


Joined: 20 Sep 2006
Posts: 17638
Location: Hesse/Germany

PostPosted: Mon Jun 29, 2009 17:27    Post subject: Reply with quote
kein plan wie das beim broadcom geht..bei atheros isses ganz einfach

http://ip/Networking.asp

_________________
Forum Guidelines...How to get help
&
Forum Rules
&
RTFM/STFW
&
Throw some buzzwords into the WIKI search Exclamation
_________________
I'm NOT rude, just offer pure facts!
_________________
Atheros (TP-Link & Clones, etc ) debrick service in EU
_________________
Guide on HowTo be Safe, Secure and Protect Your Online Anonymity!
Display posts from previous:    Page 1 of 1
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum