802.11n/g ...aber weniger als 10Mbps Wlan-Bandbreite

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Index -> Allgemeine Fragen
Goto page 1, 2  Next
Author Message
BigMan200
DD-WRT Novice


Joined: 27 Mar 2010
Posts: 47

PostPosted: Tue May 03, 2022 9:05    Post subject: 802.11n/g ...aber weniger als 10Mbps Wlan-Bandbreite Reply with quote
Hallo,

Hardware: TP Link WR1043 v1.0
dd-wrt: DD-WRT v3.0-r31825 std (04/06/17)

Das Problem:
Egal was ich mache (große Dateien kopieren, Film streamen), der Router zeigt mir unter Status->Bandwidth fürs Wlan eine Bandbreite von durchschnittliche 10Mbps. Das passt auch mit den Wahrnehmung zusammen (will ich bpsw. einen HD-Film streamen, dann bleibt dieser jede 1 bis 2 Sekunden eben solange stehen).

An den Rechnern hängen überall Edimax EW-7822UAn WiFi-Adapter, die bei 802.11n bis zu 144Mpbs schaffen können.

Bei dem Router selbst findet man unter Status->Wireless->Rate: 144Mbps.

Weitere Router-Einstellungen:
Wireless mode: AP
Wireless network mode: NG-mixed
Channel width: Full (20Mhz)
SPI-Firewall: enable
Start QoS: disable

Für jeden Hinweis, vorab besten Dank!!!


Last edited by BigMan200 on Wed May 04, 2022 8:18; edited 1 time in total
Sponsor
kernel-panic69
DD-WRT Guru


Joined: 08 May 2018
Posts: 12970
Location: Texas, USA

PostPosted: Tue May 03, 2022 14:32    Post subject: Reply with quote
Welche Version des WR1043ND ist das? Es ist bekannt, dass der v1 anämisch ist. Wir haben auch keine Ahnung, was Ihre WLAN-Einstellungen sind und bitte erwägen Sie, auf die aktuelle Version zu aktualisieren, manuell zurücksetzen und neu konfigurieren.

https://wikidevi.wi-cat.ru/TP-LINK_TL-WR1043ND_v1.x

https://download1.dd-wrt.com/dd-wrtv2/downloads/betas/2022/05-03-2022-r48786/tplink_tl-wr1043nd/

https://download1.dd-wrt.com/dd-wrtv2/downloads/betas/2022/05-03-2022-r48786/tplink_tl-wr1043nd-v2/

https://download1.dd-wrt.com/dd-wrtv2/downloads/betas/2022/05-03-2022-r48786/tplink_tl-wr1043nd-v3/

https://download1.dd-wrt.com/dd-wrtv2/downloads/betas/2022/05-03-2022-r48786/tplink_tl-wr1043nd-v4/

_________________
"Life is but a fleeting moment, a vapor that vanishes quickly; All is vanity"
Contribute To DD-WRT
Pogo - A minimal level of ability is expected and needed...
At some point, people just get plain tired of this place.
Because they are tired of bottom-feeders and the same old hat.

----------------------
Linux User #377467 counter.li.org / linuxcounter.net
ho1Aetoo
DD-WRT Guru


Joined: 19 Feb 2019
Posts: 1584
Location: Germany

PostPosted: Tue May 03, 2022 16:24    Post subject: Reply with quote
Nun ja...

Die 144Mbit beziehen sich natürlich auf die Brutto-Datenrate auch genannt PHY-Rate.
Die maximale Netto-Datenrate oder der echte Durchsatz sind nur ungefähr 60% der PHY-Rate.

Also bei einer PHY-Rate von 144Mbit kann man mit einem maximalen Durchsatz von circa 85Mbit rechnen.

Unter sehr guten Bedingungen, mit guten Radios und einer guten Verbindung versteht sich..
Leider ist das 2,4Ghz Band in der Regel sehr gut ausgelastet und man kann mit vielen Interferenzen rechnen.
Da das gesamte Spektrum gerade mal für 4! überlappungsfreie Kanäle reicht. Wink

https://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Local_Area_Network#/media/Datei:NonOverlappingChannels2.4GHzWLAN-de.svg


Du kannst mal probieren die Kanalbreite auf HT40 (40Mhz) zustellen, das erhöht die PHY-Rate auf theoretische 300Mbit - auch auf dem edimax..

Ansonsten die üblichen Einwände - dein verwendetes Firmware Build ist zu alt.
Und falls du ein "TL-WR1043ND v1.x" nutzt ist der auch so zu alt und hat einen sehr langsamen Prozessor.

Ist auch immer sehr hilfreich wenn Screenshots bereitgestellt werden.
(WLAN Einstellungen + WLAN Status)
BigMan200
DD-WRT Novice


Joined: 27 Mar 2010
Posts: 47

PostPosted: Wed May 04, 2022 8:50    Post subject: Reply with quote
Besten Dank für die Antworten.

Yep, es ist der WR1043ND v1.0. (dachte hätte diese Angabe aktualisiert, ist aber wohl irgendwie verloren gegangen ... sollte jetzt aber oben mit drin stehen.)

Nunja, dieser Router wurde damals bereits als 11n mit bis zu 300Mbps gespect ... selbst die für 802.11n "im Handel(?)" angegebenen 100~120Mbps wären ein Traum. Und sollten es davon auch nur die 60%, also 60Mbps sein, dann wäre dies für meine Bedürfnisse auch noch ausreichend - ja geradezu super. Da es jetzt weniger als 10Mbps sind, ist doch schon recht dünn.
(Anm.: als CPU-Last werden mir während eines Kopiervorgangs ca. 10~15% angezeigt).

Zumindest die 60Mbps hätte das Gerät doch eigentlich schon damals leisten müssen ... nicht falsch verstehen, aber warum sollte es das heute nicht mehr können? Ich bin schon so gestrickt, dass ich nicht ständig den neusten Geräten hinter laufen möchte ... wenn's die Alten doch auch noch bringen sollten (Anm.: habe selbst auch schon einige graue Haare Wink ).

Nun denn, habe jetzt mal auf die neuste dd-wrt Firmeware ein upgrade gemacht: DD-WRT v3.0-r44715 std (11/03/20). Leider wird mir, wenn ich zwischen zwei Geräten eine große Datei kopiere, immer noch nicht mehr als 10Mbps im Durchschnitt angezeigt. Für die beiden Geräte wird mir eine Signalstärke von 72% bis 80% angezeigt, diese schwankt aber doch recht stark. Es steht eigentlich alles recht dicht beieinander, da ich in einem ca. 40qm großen Apartment-Zimmer lebe. Wie stark hier das 2.4Ghz-Band ausgelastet ist, kann ich schwer beurteilen, aber habe zumindest einen Kanal ausgewählt, von dem ich den Eindruck habe, dass dieser kaum benutzt wird.

Dann bleibt mir als nächstes wohl nichts anderes übrig, als diese 40Mhz-Geschichte auszuprobieren ... habe allerdings keine Ahnung wie dies auf den Edimaxen einstellen kann. Bei mir ist alles Linux ... und wie üblich hat edimax dafür keine software bereit gestellt....



2022-05-04_16-40.png
 Description:
 Filesize:  29.02 KB
 Viewed:  1209 Time(s)

2022-05-04_16-40.png



2022-05-04_16-41.png
 Description:
 Filesize:  48.3 KB
 Viewed:  1209 Time(s)

2022-05-04_16-41.png



2022-05-04_16-42.png
 Description:
 Filesize:  153.65 KB
 Viewed:  1209 Time(s)

2022-05-04_16-42.png


ho1Aetoo
DD-WRT Guru


Joined: 19 Feb 2019
Posts: 1584
Location: Germany

PostPosted: Wed May 04, 2022 9:56    Post subject: Reply with quote
Naja das mit den 10Mbit stimmt dann wohl nicht.
Der Router sendet und empfängt gleichzeitig mit ~8Mbit = 16mbit
Und WLAN ist nur Half-Duplex - gleichzeitiges senden und empfangen halbiert die Datenrate.


Das Build v3.0-r44715 ist auch nicht aktuell sondern 2 Jahre alt.
Die aktuelle Firmware hatte dir etwas weiter oben kernel-panic69 verlinkt.

https://download1.dd-wrt.com/dd-wrtv2/downloads/betas/2022/05-03-2022-r48786/tplink_tl-wr1043nd/

Auch fehlen Screenshots von den erweiterten WLAN Einstellungen (advanced Settings)

Short Preamble, Short GI und WMM sollten dort aktiviert sein...

Und bei Clients kann man normalerweise recht wenig einstellen...
Die wählen automatisch die höchste zur Verfügung stehende Bandbreite (mit Ausmahne von einigen Intel Karten unter Windows)

Und das mit den Treibern liegt auch nicht an Edimax sondern an dem Hersteller des WLAN Chipsatzes (Realtek)

Realtek ist ein ganz furchtbar schlechter Hersteller insbesondere wenn es um Treiber Support geht.

Kauf dir Atheros WLAN Dongles oder Karten die haben einen ausgezeichneten Treiber Support und haben auch eine sehr gute WLAN Leistung..

Bei den Professionellen Atheros Karten ist es wieder umgekehrt - für die gibt es nämlich Linux aber keine Windows Treiber ..

Oder Intel Karten, die sind im Client Mode auch gut.

intel 7265
intel 8265
intel 9260
intel AX200

usw..

Falls PCIe Karten in Frage kommen, von Gigabyte, Asus usw gibt es da massenhaft, zbsp:

https://www.amazon.de/Gigabyte-1733-wb1733d-i-Mbps-Express-Adapter/dp/B07FBSV1XZ/

Die sind unter Linux "Plug and Play" - reinstecken und Spaß haben.
BigMan200
DD-WRT Novice


Joined: 27 Mar 2010
Posts: 47

PostPosted: Wed May 04, 2022 10:59    Post subject: Reply with quote
hui... ne' Menge Infos. Danke dafür!

Das mit der Firmware ... mein Fehler (hätte jetzt nicht gedacht, dass die Firmware, welche auf der dd-wrt-Database angezeigt wird, veraltet ist. Hatte extra gestern danach noch gesucht ... komisch).

Da werde ich am Wochenende wohl nochmals eine Upgrade-Runde starten Smile.

Bzgl. den Dongles ... da hätte ich wohl besser vorher gefragt. Denn die Edimaxes hatte ich mir erst vor ein paar Monaten gekauft (... die Wahl fiel auf diese, da bei diesen Linux mit auf der Verpackung stand ... nunja ...).

Bzgl. den Screenshots ... ich bin da nicht so tief drin Wink wusste nicht so recht was relevant ist Smile Smile Smile.
Aber:
short preamble stand auf disabled --> geändert
short GI stand auf enabled --> gelassen
WMM support stand auch auf enabled --> gelassen

Was mir gerade bewusst wird: wenn ich von A nach B über den Router koperiere, dann braucht es ja schon 50% der Bandbreite für von A zum Router und dann die restlichen 50% vom Router zu B - richtig?
Anm.: ok, selbst wenn's dann 20Mbps sind ... immer noch ein Sückle weg vom Ziel Very Happy



2022-05-04_18-58.png
 Description:
 Filesize:  275.5 KB
 Viewed:  1171 Time(s)

2022-05-04_18-58.png




Last edited by BigMan200 on Wed May 04, 2022 11:05; edited 2 times in total
ho1Aetoo
DD-WRT Guru


Joined: 19 Feb 2019
Posts: 1584
Location: Germany

PostPosted: Wed May 04, 2022 11:04    Post subject: Reply with quote
Kanalbreite: voll HT40 (20+20Mhz)

Regulatory Domain: Germany (macht aber bei 2,4Ghz wenig Unterschied)

ACK-Timing: 900

Deine bevorzugte Sprache kannst im Administrations Tab einstellen
BigMan200
DD-WRT Novice


Joined: 27 Mar 2010
Posts: 47

PostPosted: Wed May 04, 2022 11:18    Post subject: Reply with quote
ho1Aetoo wrote:
Kanalbreite: voll HT40 (20+20Mhz)

Regulatory Domain: Germany (macht aber bei 2,4Ghz wenig Unterschied)

ACK-Timing: 900

Deine bevorzugte Sprache kannst im Administrations Tab einstellen


Oki-doki. Habe alles entsprechend geändert ... bis auf die Länderdomain, da ich ja tatsächlich in China bin.
So einen richtigen Hub hat's allerdings noch immer noch nicht gebracht ...



2022-05-04_19-17.png
 Description:
 Filesize:  173.83 KB
 Viewed:  1154 Time(s)

2022-05-04_19-17.png


ho1Aetoo
DD-WRT Guru


Joined: 19 Feb 2019
Posts: 1584
Location: Germany

PostPosted: Wed May 04, 2022 11:21    Post subject: Reply with quote
Zeige mal ein Screenshot von der kompletten WLAN Status Seite.

Da sollte jetzt bei den Clients zumindest HT40 stehen.
BigMan200
DD-WRT Novice


Joined: 27 Mar 2010
Posts: 47

PostPosted: Wed May 04, 2022 11:27    Post subject: Reply with quote
ho1Aetoo wrote:
Zeige mal ein Screenshot von der kompletten WLAN Status Seite.

Da sollte jetzt bei den Clients zumindest HT40 stehen.


Mir hat vor Jahren mal jemand gesagt, die MAC-Adresse sei sicherheitsrelevant und solle man nicht zeigen ... ist da eigentlich was dran...?

Dort wo HT40 steht --> das sind die beiden Edimaxi.
Anm.: manchmal wechselt es zwischen HT40SGI und HT40 ...

Habe auch nochmals einen Test gestartet ... hat leider nicht so richtig viel gebracht Sad.



2022-05-04_19-36.png
 Description:
 Filesize:  47.64 KB
 Viewed:  1123 Time(s)

2022-05-04_19-36.png



2022-05-04_19-32.png
 Description:
 Filesize:  230 KB
 Viewed:  1127 Time(s)

2022-05-04_19-32.png




Last edited by BigMan200 on Wed May 04, 2022 11:37; edited 1 time in total
ho1Aetoo
DD-WRT Guru


Joined: 19 Feb 2019
Posts: 1584
Location: Germany

PostPosted: Wed May 04, 2022 11:36    Post subject: Reply with quote
Naja da sehe ich jetzt 2x 40Mhz Clients die haben aber schlechten Empfang.

Ich würde mal auf 10m Entfernung mit mehreren Wänden dazwischen tippen.

Probiere mal folgende Kanäle

1+upper
9+upper

Die zeigen jedenfalls auch sehr niedrige Datenraten an.
Die müssten unter guten Bedingungen ~300Mbit anzeigen

40Mhz 2x2 Mimo IEEE 802.11n
BigMan200
DD-WRT Novice


Joined: 27 Mar 2010
Posts: 47

PostPosted: Wed May 04, 2022 12:14    Post subject: Reply with quote
ho1Aetoo wrote:
Naja da sehe ich jetzt 2x 40Mhz Clients die haben aber schlechten Empfang.

Ich würde mal auf 10m entfernung mit mehreren Wänden dazwischen schätzen.

Probiere mal folgende Kanäle

1+upper
9+upper

Die zeigen jedenfalls auch sehr niedrige Datenraten an.
Die müssten unter guten Bedingungen ~300Mbit anzeigen

40Mhz 2x2 Mimo IEEE 802.11n


Beim Wechseln zwischen den Kanälen musste ich den Router jedes Mal neu starten. Hat deswegen ein wenig gedauert. Also beim Channel 9 schien es mir am Besten.
Wenn ich jetzt mal zusammenfasse: ja, wir liegen jetzt so bei 2x15Mbps (30Mbps... schon mal besser als vorher ... aber hey, von den erhofften doch mind. 60Mbps leider noch weit entfernt.

Anbei auch nochmals Screenshots zum letzten Stand.
Trotzdem Danke für die Hinweise ... wenn's noch weitere Ideen gäbe wäre super (denn mal endlich einen HD-Film streamen zu können, wär schon Klasse Wink



2022-05-04_20-07.png
 Description:
 Filesize:  47.89 KB
 Viewed:  1107 Time(s)

2022-05-04_20-07.png



2022-05-04_20-12.png
 Description:
 Filesize:  230.26 KB
 Viewed:  1107 Time(s)

2022-05-04_20-12.png



2022-05-04_20-12_1.png
 Description:
 Filesize:  278.4 KB
 Viewed:  1108 Time(s)

2022-05-04_20-12_1.png


ho1Aetoo
DD-WRT Guru


Joined: 19 Feb 2019
Posts: 1584
Location: Germany

PostPosted: Wed May 04, 2022 12:25    Post subject: Reply with quote
Ja ich habe eine Idee..
Klicke mal unten auf "Site Survey" das zeigt dir benachbarte WLAN's an ...

und starte anschließend mal einen langen (10-15min) Dateitrasfer und beobachte den CPU Load unter "WebIF > Status"

Wird wohl leider so sein das Interferenzen eine Rolle spielen und alte Hardware eben langsam ist.

Mit neuer Hardware kann man da wesentlich mehr Spaß haben.

In einem 30-40m² Raum kann man mit AC angenehme 500Mbit haben..



wlan5.jpg
 Description:
 Filesize:  33.69 KB
 Viewed:  1096 Time(s)

wlan5.jpg


BigMan200
DD-WRT Novice


Joined: 27 Mar 2010
Posts: 47

PostPosted: Wed May 04, 2022 12:47    Post subject: Reply with quote
ho1Aetoo wrote:
Ja ich habe eine Idee..
Klicke mal unten auf "Site Survey" das zeigt dir benachbarte WLAN's an ...

und starte anschließend mal einen langen (10-15min) Dateitrasfer und beobachte den CPU Load unter "WebIF > Status"

Wird wohl leider so sein das Interferenzen eine Rolle spielen und alte Hardware eben langsam ist.

Mit neuer Hardware kann man da wesentlich mehr Spaß haben.

In einem 30-40m² Raum kann man mit AC angenehme 500Mbit haben..


ok ... wow ... ich dachte die CPU-Auslastung bereits mir angesehen zu haben. Die lag' so bei 20% .... jetzt lag sie zunächst auch nur bei ca. 40% ... so nach 30Sek. schwankte sie dann zwischen 50% und 90% ... und jetzt würde ich mal sagen 100% konstant ... so ein Sche***. Andererseits: ok, ich weiß jetzt woran es liegt. Klar, jeder würde sagen: kauf dir gleich nen' AC-Router. Aber soviel Power brauch' ich nicht. Ca. 60Mbps und die Sache wäre geritzt. Zudem könnte ich dann auch meine Edimaxe weiter nutzen....



2022-05-04_21-06.png
 Description:
 Filesize:  110.2 KB
 Viewed:  1056 Time(s)

2022-05-04_21-06.png




Last edited by BigMan200 on Wed May 04, 2022 13:06; edited 1 time in total
ho1Aetoo
DD-WRT Guru


Joined: 19 Feb 2019
Posts: 1584
Location: Germany

PostPosted: Wed May 04, 2022 12:53    Post subject: Reply with quote
Naja der CPU Load Balken im WebIF ist sehr träge.
Deshalb dauert das etwas, ich habe in den Screenshots oben rechts jedenfalls einen hohen Load gesehen (sicherlich auch durch den Neustart)

Zu den benachbarten WLAN's naja, wie gesagt das 2,4Ghz Spektrum hat Platz für 4x 20Mhz Kanäle oder 2x 40Mhz Kanäle.

Keiner davon ist frei....

Und die benachbarten Router sind ziemlich nah Wink



fig 1.png
 Description:
 Filesize:  122.32 KB
 Viewed:  1066 Time(s)

fig 1.png


Goto page 1, 2  Next Display posts from previous:    Page 1 of 2
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Index -> Allgemeine Fragen All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You can attach files in this forum
You can download files in this forum