--- DD-WRT-Qualität: Offizielle Fehlerliste ---

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware
Goto page 1, 2  Next
Author Message
Willi72
DD-WRT User


Joined: 27 Jan 2007
Posts: 132

PostPosted: Mon Jun 18, 2007 18:26    Post subject: --- DD-WRT-Qualität: Offizielle Fehlerliste --- Reply with quote
Nach vielen Experimenten mit verschiedenen DD-WRT-Versionen für die La Fonera habe ich mir nun mal erlaubt, die Qualität der Entwicklung zu begutachten.

Vorweg: Ich begrüße dieses Projekt und finde es klasse, dass es diese freie FW für verschiedene Router gibt. Das Engangement der Entwickler - besonders von BS - ist einzigartig.

Jedoch habe ich jetzt einmal professionelle Maßstäbe angesetzt, nach denen auch bekannte Routerhersteller arbeiten. Wer die DD-WRT nur zum Testen, Prüfen und Experimentieren nutzt, hat damit viele Möglichkeiten, die kaum ein anderer Router mit Werks-FW besitzt. Von der Möglichkeit einer professionellen 24/7-Nutzung ist die DD-WRT aber noch weit entfernt. Das muss jedem Benutzer klar sein.

Folgende Probleme, die in diesem Forum auch schon von anderen festgestellt wurden kann ich bestätigen (mit FW 0610):

- Client-Bridge: Vergabe einer DHCP-IP von einem Router/PC an ein angeschlossenes Geät (egal ob eth0 oder ath0) läuft nicht

- Manchmal hat man nach einem Neustart des Gerätes wieder die Werkseinstellungen (soeben erlebt!), das ist ein Killer!

- Trennt der Router (ohne DD-WRT) die Verbindung kurzzeitig von einem DD-WRT-Client (oder auch Client-Bridge) so wird die WLAN-Verbindung nicht mehr automatisch wieder hergestellt. Ein manueller reboot (oder Watchdog-reboot) stellt die Verbindung wieder her.

- Ein DD-WRT-Client hat zwar eine WLAN-Verbindung zu einem AP, jedoch sind IPs außerhalb des eigenen Netzes nicht erreichbar. Auch hier hilft ein reboot.

- Ausschalten des WLAN mit "iwconfig ath0 txpower off" geht nicht mehr.

Bei Bedarf werde ich die Liste ergänzen.

Ich möchte nochmal betonen, dass es mir nicht darum geht zu meckern, sondern ich möchte alle potentiellen "professionellen" DD-WRT-Nutzer informieren, dass zur Zeit an eine Nutzung im Live-Betrieb nicht zu denken ist. Nicht umsonst ist es eine BETA-Version.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee, ob wir Benutzer die Möglichkeit haben, das Team zu unterstützen, um die mangelhafte Qualität zu durchbrechen und wieder echte Fortschritte mit neuen Versionen zu bekommen.

Viele Grüße,
Willi72


Last edited by Willi72 on Thu Aug 02, 2007 19:12; edited 1 time in total
Sponsor
confused_user
DD-WRT User


Joined: 17 Mar 2007
Posts: 347

PostPosted: Mon Jun 18, 2007 18:35    Post subject: Reply with quote
viel spaß dabei. ich habe immer häufiger besseres offline zu tun...

wenn du professionelle software willst dann kannste ja auch dafür bezahlen (aber nicht bei oss).
Willi72
DD-WRT User


Joined: 27 Jan 2007
Posts: 132

PostPosted: Mon Jun 18, 2007 18:43    Post subject: Reply with quote
confused_user wrote:

[...]wenn du professionelle software willst [...]


Sorry, habe mich wohl nicht klar genug ausgedrückt.

Also, ich nutze professionelle Router (z.B. von AVM oder Cisco) für meinen 24/7-Betrieb. Für Experimente (und die machen mir Spaß!) nutze ich DD-WRT.

Ich wollte nur verdeutlichen, dass man sich zur Zeit nicht zu einem Einatz der DD-WRT Software im Echtbetrieb verführen lassen soll. Das geht nämlich nach hinten los. So manchem hier ist das nicht klar...

Im übrigen bin ich der Meinung, dass OpenSourceSoftware (oss) nicht immer gleich bedeutend mit schlechter Qualität sein muss. Freie Software wird doch immer als Konkurrenenz zu den "Großen" gepriesen. Und es gibt einige sehr professionelle OSS-Projekte. Ich finde, man darf sich nicht einfach zurücklehnen und sagen "OSS ist schlecht." Meiner Meinung nach kann man (wenn man die Möglichkeit bekommt, mitzumachen) auch anbieten, qualitätsverbessernd mitzuwirken. Auch davon lebt richtig verstandene OSS.

Gruß,
Willi72
hebeda
DD-WRT User


Joined: 18 Sep 2006
Posts: 411
Location: Leipzig, Germany

PostPosted: Mon Jun 18, 2007 21:08    Post subject: Reply with quote
das sind alles fonera spezifische probleme ...

bei anderen hardware platformen hast du diese probleme nicht, z.b. broadcom, avila gateworks, x86 ...
nils27
DD-WRT User


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 191
Location: Aachen (NRW)

PostPosted: Thu Jun 21, 2007 13:47    Post subject: Reply with quote
...ein Grund mehr diese tolle Firmware fuer dieses wunderbare Stueckchen Hardware fitt zu machen.
Die von Willie72 genannten Punkte sind im Moment die groessten Probleme.

Ich denke hier gibt es genug Leute, die unentwegt die neuen Firmware Versionen flashen und wie die Wilden testen. Leider ist die Resonanz aus Reihen der unermuetlichen Entwickler noch zu schwach.
Ein Ticketsystem wie TRAC macht nur dann Sinn, wenn die dort gemachten Tickets auch eine gewisse Beachtung finden. Das ist leider im Moment nur selten der Fall.
tuxland
DD-WRT User


Joined: 07 Apr 2007
Posts: 60
Location: sometimes germany

PostPosted: Thu Jun 21, 2007 22:28    Post subject: Re: Gutachten zur DD-WRT-Qualität: Offizielle Fehlerliste Reply with quote
Willi72 wrote:
Nach vielen Experimenten mit verschiedenen DD-WRT-Versionen für die La Fonera habe ich mir nun mal erlaubt, die Qualität der Entwicklung zu begutachten.


Also ich habe auch schon einige Experimente gemacht, allerdings nicht nur als "billigen" LAN-WLAN Converter und muss sagen nicht schlecht was das Teil alles kann.
Die Fehler die hier von Willi aufgezählt werden treten nur auf wenn das Teil in irgend einem Client-Mode betrieben wird, wie DD-WRT als Router, was es ja eigentlich auch ist, läuft wird hier verschwiegen.
Aber selbst als Client muss sich das Teil nicht verstecken, wenn ich da den DWL-G810 von D-Link anschaue, was hat der mich nerven gekostet bis er mit WPA gelaufen ist, und das ist ein Gerät für 70 Teuro mit "Profi-Software" der dann doch nur mit nem anderen D-Link mehr schlecht als recht kann...

Ich benutze DD-WRT als Universal-Werkzeug, da ich sehr viel unterwegs bin und jedes Hotel andere Möglichkeiten bietet nehm ich meine Fonera mal als reinen AP, mal als Router oder auch als Verstärker oder Brücke und bin damit eigentlich sehr zufrieden.
SimLim
DD-WRT User


Joined: 12 Jan 2007
Posts: 89

PostPosted: Sun Jun 24, 2007 10:05    Post subject: Reply with quote
Hmmm wieso wird so oft geschrieben das dhcp und client bridge mode sich nicht vertragen?

folgendes Setup läuft bei mir ganz gut inzwischen!


AP sx550i @ 02/09/07 mini mit DHCP

Fon 2100 @ 05/16/07 client bridge mode dhcp forward

und alle meine clients die an dem fon per Ethernet hängen bekommen ne IP vom AP. Und eigentlich lüpt alles ganz prima :D

habe ich was falsch verstanden oder behauptet ihr das genau das nicht geht...
nils27
DD-WRT User


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 191
Location: Aachen (NRW)

PostPosted: Sun Jun 24, 2007 10:59    Post subject: Reply with quote
Yep, genau das bekomme ich nicht zum laufen.
Wärst du so nett und postest mal möglichst exakt, wie deine Settings sind.
z.B.
Setup / Basic Setup / WAN disable
....
Setup / Advanced Networking / Operating Mode: Gateway
....
Wireless / Basic Setting / Client Bridge....Diversity....etc..

Ich weiss, ist ne sch$%$§ Arbeit, aber wenn DHCP danach geht, würden sich viele hier bedanken, denke ich
Wink
Willi72
DD-WRT User


Joined: 27 Jan 2007
Posts: 132

PostPosted: Sun Jun 24, 2007 11:00    Post subject: Reply with quote
SimLim wrote:
[...]
und alle meine clients die an dem fon per Ethernet hängen bekommen ne IP vom AP. Und eigentlich lüpt alles ganz prima Very Happy
[...]


Und was ist mit Client Bridge+VAP. Das ist das Problem. Clients am VAP bekommen keine IP vom DHCP.

Auch schon mal probiert?
tuxland
DD-WRT User


Joined: 07 Apr 2007
Posts: 60
Location: sometimes germany

PostPosted: Sun Jun 24, 2007 20:53    Post subject: Reply with quote
nils27 wrote:
Yep, genau das bekomme ich nicht zum laufen.


Was hast du für nen AP?
denk_mal
DD-WRT Novice


Joined: 19 Mar 2007
Posts: 10

PostPosted: Mon Jun 25, 2007 6:05    Post subject: Reply with quote
Moin,

das was SimLim zum laufen gebracht hat, habe ich auch hinbekommen.
Hier http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?p=91993#91993
ist das beschrieben.

gruß
denk_mal
nils27
DD-WRT User


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 191
Location: Aachen (NRW)

PostPosted: Mon Jun 25, 2007 11:47    Post subject: Reply with quote
tuxland wrote:
nils27 wrote:
Yep, genau das bekomme ich nicht zum laufen.


Was hast du für nen AP?


eine Fritzbox 7050 Fon
WDS hatte ich damit schon erfolgreich laufen. Wohl ohne Verschluesselung. Dafuer aber ein VPN durch den WDS Link.

Ich werde die Einstellungen aus dem andern Thread ausprobieren und Bescheid geben, ob es funktioniert!
SimLim
DD-WRT User


Joined: 12 Jan 2007
Posts: 89

PostPosted: Mon Jun 25, 2007 15:48    Post subject: Reply with quote
AP steht doch da sx550i von siemens is aber wie jeder andere hier nen broadcom basierte ap .

einstellung kann ich jetzt leider grad nimmer posten da ich 2 wochen net da bin aber sind standart einstellung. am ap hängt nen dsl modem und somit lüpt dat ganze über pppoe und ist zu erreichen unter 192.168.1.2 der fon steht einfach auf client bridge mit dhcp forward ein und hat die ip 192.168.1.3. AP verteilt ips ab 50 somit kriegen clients am fon die an seinem lan port angeschlossen sind ips alla 192.168.1.50 etc. verschlüsslung ist wpa tkip

und client bridge + VAP läuft natürlich nicht... davon war oben aber auch nicht die rede
BrainSlayer
Site Admin


Joined: 06 Jun 2006
Posts: 6981
Location: Dresden, Germany

PostPosted: Mon Jun 25, 2007 21:33    Post subject: Reply with quote
nils27 wrote:
...ein Grund mehr diese tolle Firmware fuer dieses wunderbare Stueckchen Hardware fitt zu machen.
Die von Willie72 genannten Punkte sind im Moment die groessten Probleme.

Ich denke hier gibt es genug Leute, die unentwegt die neuen Firmware Versionen flashen und wie die Wilden testen. Leider ist die Resonanz aus Reihen der unermuetlichen Entwickler noch zu schwach.
Ein Ticketsystem wie TRAC macht nur dann Sinn, wenn die dort gemachten Tickets auch eine gewisse Beachtung finden. Das ist leider im Moment nur selten der Fall.



also erst mal. die hardware ist scheiße ohne ende. wunderbares stückchen geht echt ein wenig an der realitt vorbei. was den client bridge mode betrifft muß man nur eines bachten. die lan ip muß im netz segment des dhcp servers liegen, dann klappt alles

_________________
"So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s
BrainSlayer
Site Admin


Joined: 06 Jun 2006
Posts: 6981
Location: Dresden, Germany

PostPosted: Mon Jun 25, 2007 21:35    Post subject: Reply with quote
was den client bridge mode + ap betrifft habe ich das nicht getestet weil ich nicht auf die idee gekommen bin das dies jemand benutzt. ist also nicht wirklich eine unterstützte konstellation. ich werd mich mal demnächst da ran setzen.
_________________
"So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s
Goto page 1, 2  Next Display posts from previous:    Page 1 of 2
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Atheros WiSOC basierende Hardware All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum