Netgear Nighthawk R7000 - Internet

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Broadcom SoC basierende Hardware
Author Message
netfreak
DD-WRT Novice


Joined: 07 Apr 2021
Posts: 2

PostPosted: Wed Apr 07, 2021 16:40    Post subject: Netgear Nighthawk R7000 - Internet Reply with quote
Habe einen Nighthawk R7000 mit DD-WRT. Angeschlossen ist über Lan (gelb) ein Netgear Nighthawk M2. Internet am M2 funktioniert.

Wo stelle ich am R7000 Router die Internetverbindung ein die über Lankabel angesteckt ist?
Sponsor
kernel-panic69
DD-WRT Guru


Joined: 08 May 2018
Posts: 8961
Location: Texas, USA

PostPosted: Wed Apr 07, 2021 17:19    Post subject: Reply with quote
Ich gehe davon aus, dass der M2-Router Ihr mit dem ISP verbundenes Gerät ist. Versuchen Sie, den R7000 als kabelgebundenen Zugangspunkt oder normalen Gateway-Router einzurichten?

https://wiki.dd-wrt.com/wiki/index.php/Linking_Routers

Es hört sich so an, als würden Sie den M2 an einen LAN-Port des R7000 anschließen. Sie würden ihn also wahrscheinlich als kabelgebundenen Zugangspunkt konfigurieren, es sei denn, Sie möchten NAT verdoppeln und eine meist standardmäßige Konfiguration über den blauen WAN-Port verwenden, an den der R7000 angeschlossen wird der M2.

_________________
Official Forum Rules, Guidelines & Helpful InformationFirmware FAQInstallation WikiWhere Do I Download Firmware?
DON'T use Chromium-based browsersRTFM/STFW TL;DR is NOT an excuse. • Why Should I Care What Color the Bikeshed Is?
Please DO NOT PM me with questions; Ask in the forum. ---------------------- Linux User #377467 counter.li.org / linuxcounter.net
netfreak
DD-WRT Novice


Joined: 07 Apr 2021
Posts: 2

PostPosted: Wed Apr 07, 2021 18:49    Post subject: Reply with quote
kernel-panic69 wrote:
...
Es hört sich so an, als würden Sie den M2 an einen LAN-Port des R7000 anschließen. Sie würden ihn also wahrscheinlich als kabelgebundenen Zugangspunkt konfigurieren, es sei denn, Sie möchten NAT verdoppeln und eine meist standardmäßige Konfiguration über den blauen WAN-Port verwenden, an den der R7000 angeschlossen wird der M2.

Ja der M2 ist per gelben Kabel an den R7000 verbunden. R7000 soll das Internet vom M2 über Kabel nutzen. Nur wie oder wo stellt man das ein?
Zyxx
DD-WRT User


Joined: 28 Dec 2018
Posts: 397

PostPosted: Thu Apr 08, 2021 8:44    Post subject: Reply with quote
Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

1)
Wenn der M2 Internet zur Verfügung stellt, dann wird dieser auch IP Adressen per DHCP verteilen, nehme ich an.
Wenn nun der R7000 über LAN mit LAN des M2 verbunden ist, muss darauf geachtet werden den DHCP Server des R7000 zu deaktivieren. Ansonsten würden zwei Server im Netzwerk die IP Adressen verteilen wollen, das geht in die Hose!

Es sollte reichen im Webinterface des R7000 unter SETUP --> Basic Setup den WAN Connection Type auf disabled zu stellen und den DHCP Server dort etwas weiter unten auf disabled.
Alle Geräte die am R7000 hängen, egal ob über WLAN oder Kabel werden dann ihre DHCP Anfrage stellen, die Antwort inkl. einer IP Adresse bekommen und vom R7000 durch das LAN Kabel zum M2 verbunden, der den Internetzugang herstellt.

2)
Alternativ kann man den R7000 auch an seiner WAN Buchse mit dem LAN des M2 verbinden. Hier sollte es reichen den oben erwähnten WAN Connection Type auf Automatic Configuration - DHCP zu stellen, der DHCP Server des R7000 sollte dann anbleiben.

Der Unterschied ist hier, das durch die Benutzung des WAN Interface der Router NAT durchführt und die DHCP Antworten des M2 nicht in "sein Netz" lässt. Alle Geräte die an den R7000 angeschlossen werden, bekommen von diesmem eine IP Adresse zugewiesen und werden -sofern diese in das WWW möchten- über die WAN Schnittstelle des R7000 nach draussen gelassen.

Bei dieser zweiten Methode gilt allerdings eines zu beachten.
Wenn der M2 beispielsweise das Netz 192.168.1.1 aufspannt, mit einer /24 Subnetzsmaske (255.255.255.0), dann sollte im R7000 darauf geachtet werden dieses Netz nicht für die eigenen LAN Clienten zu benutzen, ansonsten sind Probleme vorprogrammiert.
--> 192.168.x.1-254 für den M2 und bitte 192.168.y.1-254 für den R7000.
Auch wird es dann problematischer wenn man auf Portfreigaben angewiesen ist.
Diese müssten dann -für Geräte hinter dem R7000- einmal im M2 eingerichtet werden, und als Zieladresse hier die IP Adresse des R7000, welche er auf WAN bekommen hat angegeben werden. Als auch zusätzlich noch im R7000 dann für das jeweilige Gerät in seinem Netz eingerichtet werden.

Ich weiß, viel Text.
Eleganter, aber aufwändiger, ist die zweite Methode, hier fängt man sich aber zweifaches NAT ein, double NAT macht immer Kopfweh!
Am einfachsten und als sollte immer gehen Methode zu empfehlen:
Die erste Variante, DHCP im R7000 aus, WAN aus und alles wird gut, es wird ein gemeinsames Netz gebaut.
Display posts from previous:    Page 1 of 1
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Broadcom SoC basierende Hardware All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You can attach files in this forum
You can download files in this forum