T-Online (Entertain) BNG-Einwahl (closed)

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Allgemeine Fragen
Author Message
Michl
DD-WRT Novice


Joined: 03 Nov 2015
Posts: 16

PostPosted: Mon Jun 29, 2020 17:09    Post subject: T-Online (Entertain) BNG-Einwahl (closed) Reply with quote
Hallo zusammen,

ich verwende Entertain bereits seit 2 Jahren mit folgenden DSL Routern.
- Fritzbox
- TPLink
- ALLNET

Nun soll an den Anschluss ein ASUS RT-AC56U mit externem DSL-Modem (DrayTek Vigor 130).

Mit der Fritzbox stand die Internetverbindung ohne Eintragung von DSL-Verbindungsdaten bereit. Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, aber ich glaube auch sogar mit dem TPLink-Gerät. Das war bis dahin neu für mich und war verwundert. Doch angeblich hat dies mit den (neuen) BNG-Anschlüssen zu tun die wohl eine implizite Anmeldung ermöglichen. Doch irgendwie muss es wohl auch noch ein technisches Gegenstück geben. Denn der ALLNET konnte es definitiv nicht und dort war es nötig die Credentials explizit zu hinterlegen.

Nachdem ich nun die DD-WRT am konfigurieren war (PPPoE), fiel mir auf, dass es dort auch eine Option "T-Online BNG support" gibt.

Dachte im ersten Moment, das durch die Aktivierung dieser Option die Zugangsdaten auch entfallen können. Aber wohl nicht wirklich. Für was ist dieses Feature dann gut?



BNG.png
 Description:
 Filesize:  49.03 KB
 Viewed:  132 Time(s)

BNG.png




Last edited by Michl on Tue Jun 30, 2020 22:21; edited 1 time in total
Sponsor
Zyxx
DD-WRT User


Joined: 28 Dec 2018
Posts: 185

PostPosted: Mon Jun 29, 2020 19:10    Post subject: Reply with quote
Die Optionen sind doppelt gemoppelt.

Die VLAN Tag 7 Option war zuerst da.
VLAN Tag 8 kam kurz danach.
Die BNG Option ist neueren Datums.

Ganz alter Zustand im DTAG Netz:
Kein VLAN Tagging notwendig, da kein Entertain.

Relativ alter Zustand im DTAG Netz:
VLAN Tagging 7 für Daten, 8 für IPTV.

Neuer Zustand, die BRAS sollten überall gegen die neuen BNGs ausgetauscht worden sein (zumindest auch hier in der Stadt und das heißt schon was).

Hier werden alle Daten über VLAN 7 geschossen.
BNG bringt allerdings auch noch weitere Neuerungen mit:
die Eingabe der PPP Daten entfällt, sofern im Webinterface der Telekom "Easy Login" oder "Easy Access" aktiv ist. Dies ist möglich, da jeder User durch eine interne LineID identifiziert wird.
Die nomadische Nutzung der eigenen Telefonnummer ist / kann gesperrt sein, da jetzt anonymous@t-online.de zu bevorzugen ist, evtl. fliegt die alte Reg. mit Zugangsdaten sogar raus, bis der Kunde den Easy Login deaktiviert.
Wird Entertain benutzt, ist hierfür keine Registrierung an PPP mehr nötig, ohne Eingabe von Daten kann man hier TV schauen, da LineID.
Auf der LineID fußt ausserdem die TR069 Umsetzung der DTAG.
Uuund spätestens mit BNG wurde IGMPv3 zwingend vorausgesetzt, sonst läuft Multicast nicht gescheit.
(Oder seit die IPTV Plattform der DTAG umgestellt wurde vor nen paar Monaten, so genau weiß ichs grade nicht ausm Kopf).

Und am Ende des Exkurses kann ich dir nur raten noch zusätzlich durch die Tickets bei DD-WRT zu schauen:
https://svn.dd-wrt.com/ticket/5729 beispielsweise.

Es steht und fällt alles damit, welche Einstellung du im Webinterface getroffen hast.
Du kannst -sofern du deine Einwahl per PPP machst- auch im Router sehen ob du am BNG hängst oder nicht.
Ist der angegebene ACS (Access Conentrator Server) unter Status --> WAN kurz benannt und beinhaltet ein J mit danach folgenden Ziffern, ists eigentlich immer ein BNG.

Eventuell war es hilfreich, hier gibt es leider kein Entertain, da "bis zu" bei mir nichtmals 8MBit im Download hergibt.
kernel-panic69
DD-WRT Guru


Joined: 08 May 2018
Posts: 6357
Location: Texas, USA

PostPosted: Mon Jun 29, 2020 19:44    Post subject: Reply with quote
Das problem ist, er benutzt ein Ralink / MediaTek Gerät. Nicht einmal sicher, ob VLANs in DD-WRT für den fraglichen router richtig unterstützt werden, aber das kann helfen:

https://forum.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?t=324746

_________________
Official Forum Rules, Guidelines, and Helpful InformationFirmware FAQInstallation WikiWhere Do I Download Firmware?
RTFM/STFW - TL;DR is NOT an excuse.
Why Should I Care What Color the Bikeshed Is?

---------------------------------------------------------

Linux User #377467 counter.li.org / linuxcounter.net
“Suitcase” v5: 4x (2x Intel® E5645) on Intel® S5500HV
“Suitcase” v1: 4xQuad P6pro-200 SL25A SMP Proliant 7000s
Zyxx
DD-WRT User


Joined: 28 Dec 2018
Posts: 185

PostPosted: Mon Jun 29, 2020 19:58    Post subject: Reply with quote
Oh, das wusste ich nicht.
Danke für den Hinweis!
Michl
DD-WRT Novice


Joined: 03 Nov 2015
Posts: 16

PostPosted: Mon Jun 29, 2020 22:05    Post subject: Reply with quote
Zyxx wrote:
Die Optionen sind doppelt gemoppelt.
die Eingabe der PPP Daten entfällt, sofern im Webinterface der Telekom "Easy Login" oder "Easy Access" aktiv ist. Wird Entertain benutzt, ist hierfür keine Registrierung an PPP mehr nötig, ohne Eingabe von Daten kann man hier TV schauen, da LineID.
Uuund spätestens mit BNG wurde IGMPv3 zwingend vorausgesetzt, sonst läuft Multicast nicht gescheit.


Vielen Dank für die Ausführlichkeit!
Also da es ja mit der Fritzbox damals ging (Anmeldung ohne PPPoE Anmeldedaten) muss es (theoretisch) ja immer noch gehen. Habe aber nichts desto trotz nochmals gecheckt, ob die Option "Easy Login" immer noch aktiviert ist - und ja.

Dachte damals auch, dass die automatische Anmeldung dann mit jedem Gerät klappen müsste. Aber war leider nicht so. Kann es sein, dass nicht jedes Gerät dann die LineID mitgibt?

Wie gesagt, die Einwahl klappt ja mit Credentials. Aber mich würde es rein aus Interesse mal interessieren welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, dass eine Anmeldung ohne Credentials klappt.

Die ersten 2 habe ich bereits vor 2 Jahren gelernt:
1) Man muss bereits einen (neuen) BNG-Anschluss besitzen (danke für den Tipp, dass man dies auch durch das J und der Zahl erkennen könnte, wenn man keine Ahnung hat)
2) Easy Login muss aktiviert sein

Aber es müssen wohl noch mehrere Bedingungen erfüllt sein damit dies funktioniert. Gibt es noch irgendwelche spezielle Protokolle, die ein Hardware-Gerät unterstützen muss? z.B. eine spezielle ITU-T-Norm?

Du hast jetzt zwar die technischen Vorteile von BNG schön beschrieben, jedoch nicht was hinter dem Menüpunkt genau in DD-WRT steckt. Oder habe ich das jetzt überlesen?
kernel-panic69
DD-WRT Guru


Joined: 08 May 2018
Posts: 6357
Location: Texas, USA

PostPosted: Tue Jun 30, 2020 0:08    Post subject: Reply with quote
Zyxx wrote:
Oh, das wusste ich nicht.
Danke für den Hinweis!


Ich habe falsch gelesen. Dieser hier ist Broadcom. In diesem Fall müssen Sie immer noch CLI für die Konfiguration verwenden:

https://wikidevi.wi-cat.ru/ASUS_RT-AC56U

https://wiki.dd-wrt.com/wiki/index.php/Switched_Ports

_________________
Official Forum Rules, Guidelines, and Helpful InformationFirmware FAQInstallation WikiWhere Do I Download Firmware?
RTFM/STFW - TL;DR is NOT an excuse.
Why Should I Care What Color the Bikeshed Is?

---------------------------------------------------------

Linux User #377467 counter.li.org / linuxcounter.net
“Suitcase” v5: 4x (2x Intel® E5645) on Intel® S5500HV
“Suitcase” v1: 4xQuad P6pro-200 SL25A SMP Proliant 7000s
Zyxx
DD-WRT User


Joined: 28 Dec 2018
Posts: 185

PostPosted: Tue Jun 30, 2020 9:06    Post subject: Reply with quote
Michl wrote:

[...]
Kann es sein, dass nicht jedes Gerät dann die LineID mitgibt?

Wie gesagt, die Einwahl klappt ja mit Credentials. Aber mich würde es rein aus Interesse mal interessieren welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, dass eine Anmeldung ohne Credentials klappt.
[...]

Du hast jetzt zwar die technischen Vorteile von BNG schön beschrieben, jedoch nicht was hinter dem Menüpunkt genau in DD-WRT steckt. Oder habe ich das jetzt überlesen?


Ich kann dir leider nicht sagen wie es unter der Haube bei DD-WRT aussieht, hier müsste Brainslayer gefragt werden, was genau die Haken im Interface bewirken.

Die LineID wird nicht von den Endgeräten erzeugt sondern dem jeweiligen Port an dem der Kunde hängt, vom BNG aus zugewiesen, dort kommt man -sofern man kein Techniker bei der DTAG ist- nicht ran.

Ich weiß das bei BNG egal ist, was via PPP übermittelt wird, der Kunde kommt rein, da der BNG das erlaubt.
Wenn jetzt leere Felder in der Oberfläche von DD-WRT hinterlegt sind, weiß ich nicht wie der PPP Daemon darauf reagiert. Im Zweifelsfall einfach mal irgendwas@blablub.de als USER eingeben und im Passwort 123456.
Damit könntest du durch probieren weiter kommen.

Da mein DSL Anschluss hinter der Couch wohnt, und direkt dahinter ein Speedport im PPP Passthrough, sind meine Möglichkeiten beschränkt, ohne die Wohnung umzuräumen und den Speedport abzusägen.
Dieser flanscht nämlich VLAN 7 ungefragt an meine PPP Sessions -.-.
Ich warte auf den Glasfaserausbau der hoffentlich in den nächsten zwei Jahren hier beginnt, dann geht hier das Überlegen richtig los^^.

Achtung:
ASSIA / Adaotive Spectrum and Signal Alignment der DTAG reagiert extrem allergisch auf "ich zieh mal kurz den Stecker am Modem".
Niemals im laufenden Betrieb aus der DSL Line ziehen, sondern erst das Modem ausschalten, etwas warten, dann abziehen.
Ansonsten wird dir die Datenrate im Zweifelsfall nach unten optimiert und braucht mehrere Wochen sich wieder zu normaliseren.
Michl
DD-WRT Novice


Joined: 03 Nov 2015
Posts: 16

PostPosted: Tue Jun 30, 2020 22:18    Post subject: Reply with quote
Hallo Zyxx,
du hattest recht. Da Bedarf es doch keinen weiteren Kriterien. Der Benutzername und das Passwort dürfen lediglich nicht leer sein. Man kann also eintragen was man will.
Wieso das dann bei einer Fritzbox geht, kann ich nicht sagen. Kenne jetzt auch leider nicht das PPPoE-Protokoll nicht im Detail, ob dort überhaupt leere Daten erlaubt wären. Könnte mir höchstens vorstellen, dass AVM vielleicht erst mal im Hintergrund einfach irgendwelche Zeichen ausprobiert und wenn es klappt, werden die Eingabefelder einfach leer angezeigt.
Zyxx
DD-WRT User


Joined: 28 Dec 2018
Posts: 185

PostPosted: Wed Jul 01, 2020 10:48    Post subject: Reply with quote
Der PPP Daemon wird sich bei AVM ähnlich verhalten, aber wer weiß was bei denen für Logik im Hintergrund aktiv ist und an den Eingaben feilt.

Schön das es nun bei dir klappt Smile.
Michl
DD-WRT Novice


Joined: 03 Nov 2015
Posts: 16

PostPosted: Wed Jul 01, 2020 10:51    Post subject: Reply with quote
Zyxx wrote:
Schön das es nun bei dir klappt Smile.


"Geklappt" hat es ja schon immer. Wollte nur aus Interesse wissen, was ein Gerät "können" muss, um sich auch ohne Anmeldedaten anmelden zu können.
Display posts from previous:    Page 1 of 1
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Allgemeine Fragen All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You can attach files in this forum
You can download files in this forum