D-Link 868 L B1 hängt im Recovery Mode

Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Broadcom SoC basierende Hardware
Author Message
tuxie1409
DD-WRT Novice


Joined: 22 Sep 2016
Posts: 11

PostPosted: Thu Sep 22, 2016 15:51    Post subject: D-Link 868 L B1 hängt im Recovery Mode Reply with quote
Hallo Leute,

ich bin am verzweifeln, ich habe nach der Einrichtung des oben genannten Routers
einen Neustart durchgeführt.

Und leider startet er nicht mehr durch, die Power-LED blinkt(orange), das Gerät bleibt im "Recovery Mode".

Auch wenn ich die Original FW über den Browser uploade, das Gerät startet neu und
bleibt bei blinkender Power-LED(orange) stehen.

EDIT: 30/30/30 bringt auch keine Hilfe, das Gerät ist über 192.168.0.1 über den Browser(Recovery) erreichbar.

TFTP oder Telnet funktionieren nicht.

Ich wäre für eure Tips, Hilfe und Anregungen wie ich den Router wieder zum laufen bringe sehr dankbar!
Sponsor
tuxie1409
DD-WRT Novice


Joined: 22 Sep 2016
Posts: 11

PostPosted: Sat Sep 24, 2016 10:32    Post subject: UPDATE 24.09.2016 12:32 Reply with quote
UPDATE

spheryc hat mir im englischen Bereich eine ausfürhliche Anleitung gegeben, leider
führte diese auch nicht zum gewünschten Erfolg.

http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?t=172121&start=390

Auch hier poste ich mal das Video, vielleicht hat ja jemand ne Lösung für mein Problem.

https://www.youtube.com/watch?v=4roRQnAojyU
ReinerS
DD-WRT Novice


Joined: 22 Sep 2016
Posts: 28

PostPosted: Tue Sep 27, 2016 8:30    Post subject: Reply with quote
Hallo,

scheint ein Problem bei eingen D-Link Geräten zu sein. Ich hab einen DIR-880L mit den gleichen Problemen.

Meine Lösung war der "serielle Recoverymodus".
tuxie1409
DD-WRT Novice


Joined: 22 Sep 2016
Posts: 11

PostPosted: Fri Sep 30, 2016 18:41    Post subject: Reply with quote
ReinerS wrote:
Hallo,

scheint ein Problem bei eingen D-Link Geräten zu sein. Ich hab einen DIR-880L mit den gleichen Problemen.

Meine Lösung war der "serielle Recoverymodus".


Ich danke dir !, weißt du ab welcher Version dieser Bug auftritt ?
ReinerS
DD-WRT Novice


Joined: 22 Sep 2016
Posts: 28

PostPosted: Sat Oct 01, 2016 9:46    Post subject: Reply with quote
Hallo tuxie1409,

bei mir ist es die Version 07-30-2016-r30342 die bisher ohne Probleme funktioniert.

Ich hatte außerdem einen interssanten Effekt. Anscheinend wird das nvram nicht wirklich gelöscht, oder es bleiben im System irgendwo "Backups". Als ich testweise auf die Version 09-22-2016-r30681 upgedated hatte (mit dem bekannten Effekt), dann das serielle Recovery 2 mal (Zwei) mit nvram erase durchgeführt hatte, danach wieder die alte Version geflasht habe (r30342), startete mein Router mit den Einstellungen genau dieser Version, wie wenn nichts geschehen wäre. Woher der Router die Konfigurationsdaten hatte ist mir ein Rätsel.
tuxie1409
DD-WRT Novice


Joined: 22 Sep 2016
Posts: 11

PostPosted: Sat Oct 01, 2016 11:50    Post subject: Reply with quote
ReinerS wrote:
Hallo tuxie1409,

bei mir ist es die Version 07-30-2016-r30342 die bisher ohne Probleme funktioniert.

Ich hatte außerdem einen interssanten Effekt. Anscheinend wird das nvram nicht wirklich gelöscht, oder es bleiben im System irgendwo "Backups". Als ich testweise auf die Version 09-22-2016-r30681 upgedated hatte (mit dem bekannten Effekt), dann das serielle Recovery 2 mal (Zwei) mit nvram erase durchgeführt hatte, danach wieder die alte Version geflasht habe (r30342), startete mein Router mit den Einstellungen genau dieser Version, wie wenn nichts geschehen wäre. Woher der Router die Konfigurationsdaten hatte ist mir ein Rätsel.


Hallo Reiner,

danke für deine Antwort, komischer Effect, das sollten vielleicht mal die Entwickler erfahren, denke ich.
Leider habe ich noch nicht mein "USB to Serial" Kabel erhalten.
Ich werde dich mal auf dem laufenden halten wie sich mein Router nach dem seriellen Recovery verhält.
ReinerS
DD-WRT Novice


Joined: 22 Sep 2016
Posts: 28

PostPosted: Tue Nov 15, 2016 9:50    Post subject: Reply with quote
Hallo tuxie1409,

hast Du schon neue Infos? Ich habe sowohl im Board, wie auch im Fehlerforum den Fehler eingestellt und gemeldet, nur scheint dies niemanden zu interessieren...
tuxie1409
DD-WRT Novice


Joined: 22 Sep 2016
Posts: 11

PostPosted: Wed Feb 01, 2017 15:11    Post subject: Reply with quote
Hallo RainerS,

sorry dass es so lange gedauert hat, also mein Router funktioniert wieder ohne Probleme.

Ich habe nur noch einen seltsamen Effekt, bei mir wird mit der Firmware "DD-WRT v3.0-r30949 std (12/15/16)" das Modell "Dlink-DIR880L" angezeigt.

Warum dies so ist kann ich nicht sagen.
Ich nutze Ihn jetzt nur noch als reinen WLan-Accesspoint, ohne direkte Anbindung ins Internet.

Gruß

[/img]



Bildschirmfoto 2017-02-01 um 16.07.08.png
 Description:
Foto
 Filesize:  20.25 KB
 Viewed:  6121 Time(s)

Bildschirmfoto 2017-02-01 um 16.07.08.png


deslatha
DD-WRT User


Joined: 12 Jul 2016
Posts: 187

PostPosted: Tue Jul 04, 2017 3:48    Post subject: Reply with quote
With dlink880l or 868l there are little fault in cfe. So the solution that you can replace with cfe of mod ea6900 from xvortex not original from ea6900. Then you can portable firmware from xvortex or koolshare. That what i know these mod can give you max option and best router. Aka like on 5ghz can give you real micro trend transmitt at real 856mb/ s and at 2ghz give you real stable 130mb/s at didtant 30 feets. Or if you want max capability of hardware then you can use cfe of rt ac86u version 1.0.21 that capable unlock ddr3 at speed 800 mhz super fast and stable with ab lock.

Last edited by deslatha on Tue Jul 04, 2017 3:57; edited 1 time in total
Display posts from previous:    Page 1 of 1
Post new topic   Reply to topic    DD-WRT Forum Forum Index -> Broadcom SoC basierende Hardware All times are GMT

Navigation

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You can attach files in this forum
You can download files in this forum